Asien


Indien

Indien monsooned Malabar AA Zimt

Sie holen sich wahrscheinlich Ihren Kaffee immer von der Kaffeemaschine am Ende des Ganges (hahaha) – wir pflücken ihn dort. Nachdem er eine Million Treppenstufen das Ufer hochgebracht wurde, ist er zwei Wochen dem feuchten Monsooningverfahren ausgesetzt. Erst dann schmeckt er so richtig besonders.
Die Farbe der Zimtröstung ist unglaublich und einzigartig.

Die Bohnen werden übrigens völlig gewaltlos geerntet. Unsere ansonsten aktiven Pflückerinnen lehnen sich nur vorsichtig gegen den Kaffeestrauch und üben lediglich passiven Widerstand aus, während sie Ghandi zitieren.

„Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten.“ Mahatma G.

Dadurch werden die Kirschen dazu ermutigt, von selbst vom Baum zu fallen und brauchen nur noch aufgelesen zu werden.

 

FARM Aspinwall Farm
FARMER Sasidharan
ANBAUHÖHE 1000 - 2000 m
RÖSTUNG helle Zimtröstung
GESCHMACK weich und würzig, kraftvoller Körper, wenig Säure, fein-nussige Note


Espresso Indien monsooned Malabar AA

Die Indische Region Malabar im Südwesten ist eine der ersten Regionen, in denen Kaffee angebaut wurde, nachdem er aus dem abessinischen Hochland Äthiopiens in den Jemen gelangt war. Der monsooned Kaffee wird dem Monsoonregen ausgesetzt und erhält dadurch seine charakteristische beige Farbe, die sich
von grünem Rohkaffee deutlich absetzt. Durch das monsooning ist er besonders säurearm. Er eignet sich sowohl zum Blenden von Espressoröstungen als auch als Single Arabica, je nach Röstung mit schokoladiger oder nussiger Note.


FARM Aspinwall Farm
FARMER Sasidharan
ANBAUHÖHE 1000 - 2000 m
RÖSTUNG mittlere Röstung
GESCHMACK weich und würzig, kraftvoller Körper, wenig Säure, fein-nussige Note


Indonesien

Java Kayumas A/WP 1 X UTZ

Indonesien gehört zu den großen Kaffeeproduzenten. Kaffeeanbau findet man auf Java, Sumatra, Bali, Flores, Sulawesi und Timor. Der Kayumas aus Ost Java ist die kleinste der vier Gouvernment Estate Farmen, Jampit, Blawan, Pancoer, Kayumas, die auf die Niederländischen Gründungen von 1696 zurückgehen.
Das Aroma ist weich/buttrig, erinnert an Caramel, Honig, kandierte Wallnüsse und verfügt über feine Würze. Der Rohkaffee stammt aus der Ernte 2012.
 

 

Sumatra Permata Gayo

ANBAUHÖHE 1400 - 1550 m
FARM Aceh Tengah
KOOPERATIVE Permata Gayo
RÖSTUNG mittel bis kräftig
AROMA Nougat, dunkle Schokolade, Melasse, würzig


Nepal

Nepal Lekhnat Organic Direct Trade

Der Nepal Lekhnath Kaski unterhalb des Annapurna Himal wird von Kleinbauern in ihren Gärten an den Hängen des dem Himalaya vorgelagerten Mittelgebirges geerntet und zu Sammelstellen in Begnas und Gulmi gebracht, wo er weiterverarbeitet und schließlich in Kathmandu für den Export selektiert und verpackt wird. Von dort gelangen er in Micromengen per Luftfracht zu uns. Mildwürzige Kakao Note, leichtpikante Orange macht seinen Charakter aus.

 

ANBAUHÖHE 1160 m
FARM Gulmi und Kaski
FARMER Surya Adhikari
VARIETÄT Typica, Bourbon, SL-28
RÖSTUNG mittlere Röstung
GESCHMACK Mildwürzige Kakao Note, leichtpikante Orange und süße Kumquats


Espresso Nepal Lekhnath Kaski Direct Trade

Der Nepal Lekhnath Kaski unterhalb des Annapurna Himal wird von Kleinbauern in ihren Gärten an den Hängen des dem Himalaya vorgelagerten Mittelgebirges geerntet und zu Sammelstellen in Begnas und Gulmi gebracht, wo er weiterverarbeitet und schließlich in Kathmandu für den Export selektiert und verpackt wird. Von dort gelangen er in Micromengen per Luftfracht zu uns. Mildwürzige Kakao Note, leichtpikante Orange macht seinen Charakter aus.


ANBAUHÖHE 1160 m
FARM Gulmi und Kaski
FARMER Surya Adhikari
VARIETÄT Typica, Bourbon, SL-28
RÖSTUNG mittlere Röstung
GESCHMACK Mildwürzige Kakao Note, leichtpikante Orange und süße Kumquats

 

Yemen

Yemen Mocka Matari

Hier sollte eigentlich ein absoluter Killeraufsatz über den Nutzen von Kaffee beim Überlebenstraining in Höhlen kommen. Aber die Recherche war uns dann zu gefährlich.
Wir sagen nur so viel: Der Kaffee aus dem Jemen entführt Sie in höchste Genussregionen.
Geschmacklich ist er auf jeden Fall fesselnd pikant und weinig. Er ist von Natur aus eigensinnig und koffeinarm. Kommt man ihm zu nahe, lässt sich eine unberechenbare Cassisnote und eine beinahe mörderische exotische Schärfe erschmecken. Im Abgang: bombastisch.

Traditionell wird der Kaffee im Jemen auch gerne mit Ingwer und Kardamon verfeinert.


FARM Al Ham Farm
FARMER Wazir
ANBAUHÖHE 1000-2000 m
RÖSTUNG etwas kräftigere Röstung
GESCHMACK exotisch, weinartiger charakter, sehr eigenwillig mit kräftiger, pikanter Säure