Australien und Pazifik


Australien

Australien Skybury Fancy

Was hat zwei große Füße, spitze Ohren, eine lange Schnauze und einen Beutel? Genau! Der Märzhase. Und damit wären wir auch schon beim einzig schädlichen natürlichen Einfluss auf die Kaffeeproduktion in Down Under: die gelegentlichen Beuteltier-Horden, die die Jungpflanzen niederhüpfen.

Auf dem Heimweg vom letzten Dschungelcamp mussten wir wegen einer Aschewolke auf einer Bohrinsel zwischenlanden. Bei einer netten Kaffeeparty mit dem Faselhasen und dem verrückten Hutmacher gaben wir uns folgendes Pionierehrenwort: ….mehr dazu später – wir haben keine Zeit…

 

FARM Skybury Farm
FARMER Ian
ANBAUHÖHE 500 m
RÖSTUNG helle bis mittler Röstung
GESCHMACK Floral im Aroma, erinnert an Kornblumen, weich mit geringer Säure und kräftig im Körper

WEITERE INFORMATIONEN http://www.skybury.com.au/plantation.html


Hawaii

Hawaii Paradise Meadows Fancy

Aloha und we proudly present…den Oscargewinner unter den Kaffees.
Die Astronauten der NASA* trinken den Konakaffee. Aber nicht nur im All, sondern auch an sonnigen Tagen, wenn sie noch auf der Erde mit Ihren Teamkameraden die Planetenbewegungen nachspielen.
Im Weißen Haus bei Obama wird er übrigens auch ausgeschenkt.
Und aufgrund der hawaiianischen “Kultur der Langsamkeit” verzögern wir hier absichtlich den Versand (yes, we can). Es kann also auch mal ein paar Tage dauern, bis wieder frischer Kaffee eingetroffen ist…
In diesem Sinne - Hang loose!

*1 kg Nutzlast ins All kostet die NASA übrigens 50.000 Dollar. So gesehen fällt der Preis für unseren sortenreinen Kona gar nicht ins Gewicht.

 

FARM Paradise Meadows Káu
FARMER Scott Buske
ANBAUHÖHE 548 m - 670 m
RÖSTUNG mittlere Röstung
GESCHMACK vollmundig, süß, weich und fruchtig
VARIETÄT Typica, red and yellow Caturra


Ecuador

Galapagos San Cristóbal Organic

„Die gefährlichste Weltanschauung is´ die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben, wa?!“ sagt Alexander v. H. zu Charles D. während der gerade eine Schildkröte vermisst. Die Schildkröte gabs bis vor ein paar Jahren immer noch – Charles und Alex nicht mehr.
Nicht geben tut´s auf den Galapagos Inseln außerdem Pflanzenschutzmittel und Pestizide. Und außer den Ureinwohnern darf auch niemand ohne Visum dort wohnen.

Die Flora und Fauna ist dafür umso vielfältiger:
Wenn Sie eine Judasziege davon abhalten wollen, auf Sie aufmerksam zu machen, Ihnen die Spannweite des Albatross´ die Sonne nimmt oder Ihnen ein Landleguan hinterherhetzt, dann könnte dieser Kaffee helfen, um trotzdem heiter und glücklich aus der Situation zu kommen.
Er schmeckt aber auch einfach hervorragend zum Frühstück mit einem Orangenmarmeladen-brötchen.


FARM Oro Virgen Farm
FARMER Paco
ANBAUHÖHE 137 - 365m, auf der Insel San Cristobal
RÖSTUNG kräftige Röstung
GESCHMACK gehaltvoll mit kräftigem Körper und dezenter Säure